Aktuelles

zurück

Corona-bedingte Einschränkungen auch an Allerheiligen

22. Oktober 2020

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Corona-Pandemie hat Deutschland und die Welt weiterhin fest im Griff und nimmt Einfluss auf alle Bereiche unseres Lebens. Auch Allerheiligen und die damit verbundene Gräbersegnung ist hiervon betroffen.

Eine Menschenansammlung im Umfang der üblichen Allerheiligen-Segnung mit rund 600 bis 800 Teilnehmern ist im Kontext der steigenden Infektionszahlen aus Sicht der Kirchen- sowie der Gemeindeverwaltung nicht umsetzbar.

Daher haben Kirchen- und Gemeindeverwaltung gemeinsam beschlossen, dass die Gräbersegnung mit Beteiligung der Bevölkerung in diesem Jahr nicht stattfinden wird.
Pfarrer Augustin wird die Segnung der Gräber an Allerheiligen alleine und in aller Stille durchführen.

Wir haben Verständnis dafür, dass es Gläubigen, vor allem den Familien, welche jüngst einen Verstorbenen zu beklagen hatten, ein Anliegen ist, an diesem Tag ihrer Angehörigen zu gedenken, bitten aber um Verständnis für die Maßnahme, welche dem Schutze aller dient.

Bleiben Sie gesund!

Marcus Grimm                                                                                Augustin Parambakathu
1.Bürgermeister                                                                              Pfarrer

zurück