Aktuelles

zurück

Ausbau Glasfasernetz; Was tun wenn ein Schaden entstanden ist?

21. Juli 2020

Nach den Startschwierigkeiten in den letzten Wochen beim Glasfaserausbau, welche sich nun langsam lösen, und wir nun nach vielen Gesprächen in eine vernünftige und geordnete Bauabwicklung übergehen können, werden die Bauarbeiten zum Glasfaserausbau wieder aufgenommen.

Auch wenn jetzt in der letzten Zeit vieles geklärt werden konnte bleibt eines klar. Dort wo gearbeitet wird können immer auch einmal Schäden entstehen. Das liegt in der Natur der Sache. Wichtig ist nur, dass entstehende Schäden im Anschluss auch ordnungsgemäß beseitigt werden müssen.

Schäden im Bereich der privaten Grundstücke müssen von den Grundstückseigentümer direkt an die Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH gemeldet werden. Dort gibt es auf der Homepage ein entsprechendes Schadensformular.

Es wäre für die Gemeinde aber aufschlussreich, wenn Sie die privaten Schäden auch an uns melden, damit wir einen Überblick über die Gesamtsituation erhalten. Die Schäden melden Sie bitte unter

https://www.wespe.bayern/westspessart/schadensmeldung-zum-glasfaserausbau/

Danke. Auf dieser Seite finden Sie auch einen Link auf das Schadensformular auf der Homepage der Deutschen Glasfaser Wholesale GmbH. Aber denken Sie bitte daran: Rechtswirksam können Sie den Schaden nur direkt gegenüber der Deutschen Glasfaser GmbH melden, da der jeweilige Eigentümer der Geschädigte (Schadensersatz gem. BGB) ist.

Danke für Ihr Mitwirken.

 

zurück