Aktuelles

zurück

Begleitung für den Kindergartenweg gesucht

12. Januar 2018

Der kleine Yehya besucht zur Zeit den Kindergarten Waldaschaff. Yehya ist mit seiner Mutter, welche an einer Lungenkrankheit leidet, aus Syrien geflohen und wohnt nun im Oberen Steinlingweg. Aufgrund der Krankheit der Mutter kann diese ihren Sohn nicht in den Kindergarten bringen. Gemäß den Vorgaben des Kommunalen Unfallversicherungsverbandes müssen aber Kindergartenkinder durch eine Begleitperson zum Kindergarten gebracht und auch dort wieder abgeholt werden.

Es werden daher Freiwillige gesucht, welche den kleinen Yehya zum Kindergarten bringen und dort auch wieder abholen können. Es können sich auch Personen melden, welche beispielsweise auch nur einen Dienst übernehmen können. Wenn sich viele einzelne Bürgerinnen und Bürger melden deckt das vielleicht auch den Wochenbedarf ab.

Um diese Aufgabe zu koordinieren zu können, melden Sie sich bitte telefonisch bei Herrn Kunkel, 06095/9710-12, oder per E-Mail.: u.kunkel@waldaschaff.de.

Danke für Ihre Mithilfe bereits im Voraus.

zurück