Aktuelles

zurück

Impftermine für pflegebedürftige und nicht mobile Senioren

7. Februar 2021

,

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Corona-Impfung ist derzeit unsere Hoffnung auf eine baldige Rückkehr zur Normalität.

Ältere und besonders gefährdete Bürgerinnen und Bürger stehen in der Impf-Priorität an erster Stelle. Leider ist es gerade dieser Personengruppe häufig aufgrund von Pflegebedürftigkeit oder ähnlichen Einschränkungen nicht möglich sich im Impfzentrum impfen zu lassen. Um aber auch diesen Personen Zugang zur Schutzimpfung zu ermöglichen wird es seitens des Landkreises angeboten, dass die Impfung dieser Personengruppe vor Ort erfolgen kann.

Sollten Sie dieses Impf-Angebot in Anspruch nehmen wollen, dann melden Sie sich bitte unter 06095/97100 bei der Gemeinde Waldaschaff.

Bitte halten Sie für die Anmeldung die folgenden Daten bereit:
Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift und Telefonnummer ggf. Mobilfunknummer

Sobald eine Impfung durchgeführt werden kann, werden Sie durch die für die Terminvereinbarung zuständige Stelle kontaktiert.

Bitte beachten Sie, dass eine Impfung immer von der Verfügbarkeit des Impfstoffes abhängt.
Eine Meldung bei der Gemeinde führt nicht automatisch zu einer zeitnahen Impfung.

Marcus Grimm
1.Bürgermeister

zurück