Aktuelles

zurück

Schnelltest-Bus und dezentrale Schnelltest-Stellen beenden Testangebot

11. Oktober 2021

Der Schnelltest-Bus fährt ab dem 11. Oktober nicht mehr durch den Landkreis. Bis zum 10. Oktober ist er noch auf den bekannten Routen unterwegs.

Außerdem sind ab dem 11. Oktober keine Schnelltests mehr an den dezentralen Schnelltest-Stellen im Landkreis möglich.

Bisher waren noch folgende Schnelltest-Stellen des Landkreises geöffnet:

  • Realschule Bessenbach
  • Prischoßhalle Alzenau
  • Maingauhalle Kleinostheim
  • TTC Halle, Pfarrer-Wörner-Straße, Mömbris

In ihrer Sitzung vom 10. August hatte die Ministerpräsidentenkonferenz beschlossen, die kostenlosen Bürgertestungen einzustellen.

Die gemeinsame Teststrecke von Stadt und Landkreis Aschaffenburg auf dem Aschaffenburger Volksfestplatz bleibt derzeit weiter in Betrieb, um denjenigen weiterhin kostenlose Tests zu ermöglichen, die nach der Testverordnung des Bundes hierzu berechtigt sind. Eine Auflistung findet sich unter www.corona-ab.de. Grundsätzlich sind ein Lichtbildausweis sowie die Nachweise über den Berechtigungsgrund vorzulegen. Eine vorige Terminvereinbarung unter der 06021/394-889 ist erforderlich.

Nicht berechtigte Personen können sich auf der Seite des Bayerischen Gesundheitsministeriums über die Bayerische Teststrategie und -angebote informieren:

https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/bayerische-teststrategie/

zurück