Bürgerservice A-Z

Fundbüro

Aktuelle Fundsachen

Folgende Fundsachen wurden abgegeben:
(Stand: 03/2017)

  1. Uhr (2x)
  2. Handy (1x)
  3. Schlüssel (1x)
  4. Schlüsselbund (1x)
  5. Damenschal (1x)
  6. Schal (1x)
  7. Sonnenbrille (1x)
  8. Jacke (1x)
  9. Umhang (1x)
  10. Fernglas (1x)

 

Bitte melden Sie sich bei unserer Sachbearbeiterin Frau Hock.
Telefon 06095.9710-25; Zimmer 1, Erdgeschoss


Informationen zur Fundanzeige

Jeder, der einen Wertgegenstand im Wert von über 10,00 € findet, ist verpflichtet, diesen Fund unverzüglich anzuzeigen. Zuständig für die Entgegennahme der Anzeige eines Fundes ist grundsätzlich das Fundbüro der Gemeinde des Fundortes oder jede Polizeistelle. Das Fundbüro ist verpflichtet, Fundsachen mindestens 6 Monate lang aufzubewahren. Meldet sich der Besitzer innerhalb dieser Zeit nicht, so hat der Finder Anspruch auf den gefundenen Gegenstand. Wird der Anspruch nicht wahrgenommen oder handelt es sich bei den Fundstücken um in öffentlichen Gebäuden oder Verkehrsmitteln gefundene Gegenstände, wird die Gemeinde selbst Eigentümer der Fundstücke. Diese Fundsachen werden dann in Abständen nach vorheriger Ankündigung durch das Fundbüro öffentlich versteigert. Die Einnahmen der Versteigerung fließen in den Haushalt der Gemeinde.
Folgende Daten sind bei der Anzeige anzugeben:

  • Tag der Anzeige
  • Zeit und Ort des Fundes
  • Art der Fundsache
  • Name und Anschrift des Finders
  • usw.